Werke

Ob Bü­cher, Zeit­schrif­ten­ar­ti­kel, Reden, Aus­s­tel­lun­gen, Web­tex­te oder Re­cher­che­auf­trä­ge, hier fin­den Sie alles, was ich in mei­ner Zeit als selb­stän­di­ge Au­to­rin und His­to­ri­ke­rin im Kun­den­auf­trag be­ar­bei­ten durf­te. Von Scho­ko­la­de, Fi­lin­chen, Kar­tof­feln und Nu­deln spannt sich der The­men­bo­gen über Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen, Ver­pa­ckungs­mit­tel und Stahl­bau bis hin zu Os­theo­pa­thie, Cola und Bier.
Meine Kun­din­nen und Kun­den schät­zen be­son­ders, dass ich mich mit den wirt­schaft­li­chen und so­zia­len Ent­wick­lun­gen auf dem Ge­biet der ehe­ma­li­gen DDR so­wohl vor der po­li­ti­schen Wende als auch da­nach sehr gut aus­ken­ne.

Chronik der Umwelttechnik und Wasserbau GmbH 1964-2022

Für die Chro­­nik habe ich mit Men­­schen ge­spro­chen, die sich eng mit dem Un­ter­­neh­­men ver­­­bun­­den füh­len und ihm teil­wei­­se ihr ge­­sam­tes be­­ruf­­li­ches Leben ge­­wi­d­­met haben. Die be­­son­­de­­re Her­aus­­for­­de­rung be­­stand darin, eine Struk­tur zu fin­­den, in der per­sön­­li­che Erin­­ne­run­­gen glei­cher­­ma­­ßen ihren Platz fin­­den, wie tech­­ni­­sche Ent­wick­­lun­­gen der Bran­che und her­aus­ra­­gen­­de Pro­jek­te, ohne dabei den Blick aufs große Ganze zu ver­­­lie­ren.

mehr

Betriebszeitung uesa GmbH

Die uesa GmbH hat sich in den ver­gan­ge­nen 32 Jah­ren zu einem Un­ter­neh­men mit mehr als 1.000 Mit­ar­bei­ten­den ent­wi­ckelt. Eine Be­triebs­zei­tung soll die Be­leg­schaft nun re­gel­mä­ßig über die neues­ten Ent­wick­lun­gen im Fir­men­ver­bund in­for­mie­ren; ak­tu­el­le Pro­jek­te, span­nen­de The­men und in­ter­essan­te Men­schen vor­stel­len.

mehr

Bernd Winkler - Ich war so frei

Ein gan­zes Leben zwi­schen zwei Buch­de­ckeln? Warum nicht. Ganz be­son­ders dann, wenn die ei­ge­ne Le­bens­ge­schich­te das Zeug dazu hat, ge­sell­schaft­li­che, wirt­schaft­li­che und po­li­ti­sche Ent­wick­lun­gen und Ver­än­de­run­gen auf­zu­zei­gen, die im kol­lek­ti­ven Erin­nern großer Be­völ­ke­rungs­grup­pen fest ver­an­kert sind. Ba­sie­rend auf den Auf­zeich­nun­gen des Zwickau­er Ga­stro­no­mens Bernd Wink­ler ent­stand die­ses Buch zwi­schen Ja­nu­ar 2020 und Juli 2021.

mehr

30 Jahre uesa. 1990 -2020

Im März 2020 be­gann ich mit den Ar­bei­ten an einer klei­nen Bro­schü­re zur Ge­schich­te der uesa GmbH. Dafür führ­te ich erst vor Ort und spä­ter häu­fi­ger te­le­fo­ni­sche Ge­sprä­che mit Zeit­zeu­gen. In sehr enger Zu­sam­men­ar­beit mit dem Un­ter­neh­men ent­stan­den über­aus fak­ten­rei­che Texte, die den Wer­de­gang der uesa GmbH nach­zeich­nen. Lay­out und Druck or­ga­ni­sier­te die uesa GmbH.

mehr

100 Jahre Elektrowerkzeuge Eibenstock. 1919-2019

Zum 100 Grün­­dungs­­ju­­bi­lä­um der Elek­tro­werk­­zeu­­ge Ei­­ben­­stock GmbH ent­­stand eine Chro­­nik, die auf his­to­ri­­schem Quel­len­­ma­te­ri­al, ver­­­schie­­de­­nen tex­t­­li­chen Vor­ar­­bei­ten aus dem Un­ter­­neh­­men, fir­­men­in­ter­­nen Un­ter­la­­gen und Ge­sprächs­­mit­schnit­ten grün­­det.
Lay­out und Druck lagen in den Hän­­­den des Un­ter­­­neh­­­mens.

mehr

Chronik einer Briefkastenfirma. Max Kno­b­­loch Nachf. GmbH. 1869-2019

Zum 150. Ge­burts­tag der heu­ti­gen Max Kno­b­loch Nachf. Gmbh ver­fass­te ich auf Grund­la­ge his­to­ri­scher Quel­len und im Er­geb­nis von In­ter­views eine Fir­men­chro­nik. Das Lay­out über­nahm die Mar­ke­ting-Ab­tei­lung der “Brief­kas­ten­fir­ma”.

mehr

Werkzeugmaschinenbau in Zeulenroda-Triebes

Nach Aus­wer­tung der his­to­ri­schen Un­ter­la­gen und im Er­geb­nis von Zeit­zeu­gen­ge­sprä­chen ent­stand zum 150-jäh­ri­gen Be­triebs­ju­bi­lä­um der Zeu­len­ro­da Press­tech­nik GmbH ein reich be­bil­der­tes Buch, das erst­ma­lig die Be­deu­tung der Bran­che des Werk­zeug­ma­schi­nen­baus für das thü­rin­gi­sche Zeu­len­ro­da be­schreibt.

mehr

C. H. Müller. 150 Jahre Tradition und Innovation

Auf Grun­d­la­­ge eines um­­fang­rei­chen Do­­ku­­men­ten­­be­­stan­­des be­schreibt diese Chro­­nik die wech­­sel­vol­le Ge­­schich­te des Un­ter­neh­mens von einer klei­­nen Han­d­we­­be­rei zum Mark­t­­füh­­rer im Be­reich Ka­­schie­run­­gen und Be­­schich­tun­­gen für den Au­to­­mo­­bi­­lin­­nen­raum in Eu­ro­pa. Die Chro­­nik zeich­­net sich aus durch eine hoch­­wer­ti­­ge hap­ti­­sche Aus­­stat­tung, die über­­­sicht­­lich struk­tu­rier­ten und span­­nend zu le­­sen­­den In­hal­te sowie das pro­­fes­­sio­­nel­le Lay­out durch Peter Män­­nig.

mehr

1892-2017. 125 Jahre Walzengießerei Coswig

Für die Fir­men­ge­schich­te der Wal­zen­gie­ße­rei habe ich mich durch me­ter­wei­se span­nen­der Akten ge­le­sen, In­ter­essan­tes über Me­tall­ur­gie im All­ge­mei­nen, den Wal­zen­guss im Spe­zi­el­len, über De­mon­ta­ge und Fe­ri­en­quar­tie­re, Schal­mei­en­ka­pel­len und Ma­na­ge­ment-Buy-out ge­le­sen und ge­lernt. Peter Män­nig hat Texte und Bil­der zu einer tol­len Chro­nik ver­eint, die uns und den Kun­den sehr glück­lich ge­macht hat.

mehr

Das Kochbuch Oberes Erzgebirge. Kulinarische Wanderung zwischen Greifensteinen und Fichtelberg

An die­sem Koch­buch habe ich ge­mein­sam mit mei­ner Mut­ter, der Kö­chin Bär­bel Modes aus Ober­wie­sen­thal, ge­ar­bei­tet.
Mehr als 300 ein­zig­ar­ti­ge Fo­to­gra­fi­en einer ganz be­son­de­ren Re­gi­on und viele in­ter­essan­te, be­rüh­ren­de oder amüsan­te Ge­schich­ten bil­den den Rah­men für etwa 130 Re­zep­te von tra­di­tio­nell bis mo­dern.

mehr